Mainzer Hofsänger geben Benefizkonzert in Kaiserslautern

Bei herrlichem Wetter und ausverkaufter Halle zogen die Botschafter des Wünschewagens Rheinland-Pfalz, die Mainzer Hofsänger, mit ihrem einzigartigen Stimmvolumen die Zuhörer in ihren Bann. Mit einem bunten Programm aus Pop, Musical und deutschen Hits bescherten sie den über 400 Besuchern am Samstagabend in der Veranstaltungshalle der Gartenschau in Kaiserslautern Gänsehaut-Feeling.

Mit der finanziellen Unterstützung der Stiftung Lotto Rheinland-Pfalz gaben die Botschafter des rheinland-pfälzischen Wünschewagens dieses Benefizkonzert. Am Ende des Konzertes übergab der Regionalleiter Jochen Schröter Bezirksstellenleiter von Lotto Rheinland-Pfalz den Wünschewagen-Koordinatoren sowie dem ASB-Landesvorsitzenden Oswald Fechner und dem ASB-Landesgeschäftsführer Stefan Rheinheimer einen Scheck ausgestellt auf 13.500 Euro! Diese Summe beinhaltete die Eintrittsgelder und Spenden, welche im Rahmen des Konzertes gesammelt werden konnten. „Wir danken den Mainzer Hofsängern, der Stiftung Lotto Rheinland-Pfalz, allen Unterstützern dieser Veranstaltung und natürlich den Konzertbesuchern sehr sehr herzlich", freute sich ASB-Landesvorsitzender Oswald Fechner.

Noch einmal das Meer sehen, ein letztes Mal dem Lieblingsverein zujubeln oder noch einmal ein Fest genießen und bei der Kommunion der Enkelin dabei sein. Diese und viele andere Sehnsuchtsorte von Schwerstkranken und Menschen in der letzten Lebensphase werden seit letztem Jahr vom Wünschewagen Rheinland-Pfalz – einem speziell umgebauten Krankentransportwagen – angefahren. Finanziert wird das Projekt ausschließlich aus Spendengeldern und ASB-Mitgliedsbeiträgen und ist für den Fahrgast und seine Begleitung kostenlos. Im Herbst letzten Jahres übernahmen die Mainzer Hofsänger die Botschafterfunktion für dieses besondere Projekt.

 Weitere Informationen zum ASB Wünschewagen unter ASB Wünschewagen Rheinland-Pfalz