Pflanzaktion in der Tagespflege Pfeifertälchen

Am Dienstag und Mittwoch, den 6. und 7. September 2016 lud der ASB Kaiserslautern zum gemeinsamen Gärtnern in die Tagespflege Pfeifertälchen ein. Bei „Quetschekuchen“ oder „Grumbeeresupp“ konnten Nachbarn, Angehörige und Interessierte erste Kontakte knüpfen.

Die Besucher nutzten die Gelegenheit, sich in den neuen Räumlichkeiten umzuschauen und den neu zu gestaltenden demenzgerechten Garten zu bewundern. Gartenbau-Ingenieurin und –therapeutin Ulrike Kreuer stand den freiwilligen Gärtnern mit Rat und Tat zur Seite und erläuterte, Hündin Emma im Schlepptau - das Gartenkonzept.

Während die Helfer beherzt zupackten und fleißig pflanzten und wässerten, mischten sich einige der Tagespflegegäste neugierig in die Runde. „Bei „Quetschekuchen mit Sahne" schwelgten die Nachbarn in Erinnerungen an alte Zeiten im Pfeifertälchen, in denen das Gebiet kaum bewohnt war und ein alter Militärschrottplatz der Amerikaner als Abenteuerspielplatz diente.

Wir danken allen freundlichen Helfern und freuen uns auf weitere Aktionen mit Ihnen.

Haben Sie Lust, sich in der Tagespflege Pfeifertälchen ehrenamtlich zu engagieren? Wir suchen Sie zum Gärtnern, Musizieren, Backen, Vorlesen, Malen, Werken und für vieles mehr. Auch für die Betreuung unserer Tagespflegegäste suchen wir noch Freiwillige. Nähere Information erhalten Sie bei Ursula Heinzen, Projektkoordinatorin für Nachbarschaftshilfe und Ehrenamt.